Diakonie Ruhr
Werkstatt Constantin–Bewatt
Hiltroper Straße 164
44807 Bochum

Tel.: 0234 / 95 99 7-0
Fax: 0234 / 95 99 7-99

E-Mail: zum Formular
 
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
08:00–15:30 Uhr
Freitag:
08:00–14:00 Uhr


:: Herzlich Willkommen



Schön, dass Sie sich für unsere Müllkammerboxen interessieren und uns im Internet besuchen.

Sie befinden sich auf der Webseite der Müllkammerboxen der Werkstatt Constantin-Bewatt in Bochum, einem der führenden Hersteller von Design - Müllboxen / Mülltonnenverkleidungen in Deutschland.

 

Besuchen Sie uns auf der Messe home & garden vom 16. bis 19.06.2016 auf der Galopprennbahn Grafenberg in Düsseldorf.                                                    

 

Wir bieten Ihnen Design - Müllkammerboxen für jeden Anspruch und für jeden Geschmack.

 

Denn der Vorgarten und der Eingangsbereich ist die Visitenkarte Ihres Hauses.

Schauen Sie sich in Ruhe auf den folgenden Seiten um und stellen sich Ihre Wunsch - Müllkammerbox Initiates file downloadhier zusammen.

 



Kontaktieren Sie uns. Wir unterbreiten Ihnen dann ein unverbindliches Angebot.

Gerne können Sie uns auch besuchen und sich vor Ort einen Eindruck verschaffen.

Wir beraten Sie gerne!


Metallbauer mit Handicap sind stolz auf ihre 1000. Müllkammerbox

17. Oktober 2014

 

 

Bochumer Werkstatt Constantin-Bewatt liefert Jubiläumsprodukt nach Hattingen

 

 

Mit der Fertigstellung ihrer 1000. Müllkammerbox hat die Bochumer Werkstatt Constantin-Bewatt eine Marke in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung gesetzt. Das Designstück aus Metall verbannt unschöne Tonnen aus dem Vorgarten, und seine Herstellung hat seit 2008 das Selbstbewusstsein unzähliger an der Herstellung beteiligter Menschen gesteigert.

 

„Die Arbeit in unserer Metallverarbeitung zeigt den Beschäftigten täglich, was sie zu leisten im Stande sind“, erklärt Werkstattleiter Arnd Lattenkamp. Unter fachkundiger Anleitung von besonders geschulten Industriemeistern arbeiten immer zehn Menschen mit geistiger Behinderung an einer Müllkammerbox mit. Die Spezialisten stanzen, schweißen, biegen und lackieren, bis aus 166 Einzelteilen das Produkt entstanden ist. „Wenn die fertige Box am Ende dasteht, ist der Stolz beim 1000. immer noch so groß wie beim ersten Mal“, sagt Lattenkamp.

 

Die Jubiläums-Müllkammerbox findet von Bochum-Hiltrop aus den Weg nach Hattingen. Dort wohnt Andreas Peters, der sich für die Variante mit Platz für zwei Tonnen entschieden hatte – und dann als 1000. Käufer in die Werkstätten eingeladen und mit einem Präsentkorb sowie einer dicken goldenen Schleife um seine Neuerwerbung überrascht wurde.

 

In Hattingen steht die Box künftig hinter Peters‘ Haus, im umgestalteten Garten. „Mich hat das Produkt gleich interessiert, weil es gut aussieht und langlebiger ist als hölzerne Modelle aus dem Baumarkt. Und man unterstützt damit eine gute Sache“, sagt der Käufer.

 

Die Werkstatt Constantin ist nach DIN ISO zertifiziert und bietet mit den Zweigwerkstätten Bewatt und Schmiedestraße 672 Menschen mit Behinderung an vier Standorten in Bochum und Wattenscheid einen Arbeitsplatz. Träger der Werkstätten ist die Diakonie Ruhr.

 


 







Werkstatt-Vertriebsmitarbeiter Jens Wasmann (links) und Werkstattleiter Arnd Lattenkamp (rechts) übergaben die 1000. Müllkammerbox an Andreas Peters (2.v.r.) und seinen Vater Klaus.




Das sind unsere "Jungs", die eine Müllkammerbox für die Schalke04 Auktion im Dezember 2013 gefertigt haben.




Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes unterschreibt die Müllkammerbox.